Haus Michaelsen von Karl Schneider. Ein Pionierbau der Moderne in Entstehung und Rezeption

17,50 

Der Autor Roland Jaeger fokussiert den Blick auf die Entstehungsgeschichte und Rezeption von Haus Michaelsen als Pionierbau der Moderne.

561 vorrätig


Haus Michaelsen von Karl Schneider.
Ein Pionierbau der Moderne in Entstehung und Rezeption von Roland Jaeger
Im Bauhausjahr 2019 findet das Haus Michaelsen (1923) des Architekten Karl Schneider als Hamburger Beitrag zur „Grand Tour der Moderne“ besondere Beachtung. Zwei Aspekte stehen dabei im Mittelpunkt des Interesses: Die Entstehungsgeschichte des Gebäudes am Beginn des Neuen Bauens sowie die vielfältige Rezeption des Hauses in der zeitgenössischen Fachliteratur und Populärpresse. Beide Themen werden hier erstmals gemeinsam behandelt, quellenbasiert dargestellt und anschaulich dokumentiert. Als Kenner der Architekturgeschichte und -publizistik der 1920er Jahre macht der Hamburger Kunsthistoriker Roland Jaeger diesen Pionierbau der Moderne so zu einem exemplarischen Gegenstand der Architekturvermittlung

Ausstattung
1. Auflage 2019, 120 Seiten, Bildband mit rund 107 Abbildungen, Paperback, 8-seitige Klappenbroschur, 446 g, ISBN 978-3-944405-46-9

Gewicht 540 g
Größe 21 × 21 cm